Damit Sie sich keine Sorgen machen müssen: beste Referenzen

Auf mehr als 600 Veranstaltungen haben die Comedy-Redner des Good Vibrations Theaters schon das Publikum in ihren Bann gezogen. Hier finden Sie mit Unternehmen von A wie American Express bis Z wie Zeiss zahlreiche zufriedene Kunden.

Lesen Sie, was unsere Kunden über die Comedy-Reden sagen.
Ein Klick auf die roten, fetten Namen führt Sie zum jeweiligen Referenzschreiben oder, bei Veranstaltungen jüngeren Datums, zur Bewertung im Kundenbewertungstool:

Stand 24.02.2015

Garantieren erfolgreiche Redner mit Referenzen den Veranstaltungserfolg?

Es folgt allgemeines Bla-Bla zum Thema Referenzen für Redner, nicht wirklich von Belang: Für Unternehmen ist es eine große Herausforderung, bei der Auswahl der „richtigen“ Redner z.B. bei einer Veranstaltung oder bei einer Markenpräsentation die Orientierung zu bewahren und sich in der Vielfalt der Agenturen zurechtzufinden. Eine professionelle Beratung und Betreuung durch Kommunikationsexperten und Agenturen ist unerlässlich, denn die Kommunikation will durchgeplant und gut organisiert sein, ob es um Web, Apps fürs Smartphone, Marketingaktionen, Werbekampagnen, Medienarbeit, Radio und TV oder um Events geht. Erfolgreiche Redner und Kommunikationsexperten wissen, wie Menschen denken, fühlen und entscheiden, also wie sie „ticken“, der kann seine Argumente, Belege und Visualisierungen darauf abstimmen und erhöht so die Schlagkraft seiner Argumentation. Erfolgreiche Redner – dies gilt wie in jeder anderen Branche auch – wissen ganz genau, worauf es letztlich ankommt. Ihr Ruf eilt ihnen spruchwörtlich voraus und ihre Empfehlung ergibt sich häufig durch die bewährte Mund-zu-Mund Propaganda. Folgende Rhetorik-Strategien, welche hier beispielhaft beschrieben werden, beherrschen sie im Schlaf: Schmerzvermeidung statt Lustgewinn Das menschliche Gehirn hat zwei Ziele: Lustgewinn und Schmerzvermeidung. Es bewertet alles, was wir tun, im limbischen System, unserem Gefühlshirn, mit positiven oder negativen Emotionen. So emotional markiert gelangen die Botschaften ins Großhirn, das die Entscheidungen verkündet, die im limbischen System bereits gefallen sind. Wer in dieser Situation mit Lustargumenten kommt, wirkt auf seine Gesprächspartner vielfach naiv. Erfahrene Redner meiden am Anfang des Gesprächs oder Ihrer Präsentation Lust-Argumente. Sie suchen lieber einen schmerzhaften Punkt (davon bietet die Krise viele) und zählen die negativen Konsequenzen auf, wenn nicht gehandelt wird: Verluste, Beschwerden, Stagnation, Einbruch. Danach zeigen sie auf, wie dieser Schmerz vermieden werden kann. Dramaturgie des vermeidbaren Untergangs Erfahrene Redner machen ihren Gesprächspartner mit Hölle-Argumenten betroffen, rütteln ihr Zuhörer wach. Doch danach führen sie sie auch wieder aus der Hölle in den Himmel. Sie motivieren ihre Zuhörer mit dem Himmel, also dem, was bei ihnen Lust und positive Emotionen auslöst. Das können die unterschiedlichsten Dinge sein: höhere Gewinne und größere Marktanteile, mehr Sicherheit, menschliche Wärme. Zeigen Sie also in einem zweiten Schritt die Vorteile Ihres Vorschlags auf. Erfahrene Redner schaffen es, die Aufmerksamkeit ihrer Zuhörer durch Originalität und Ideenreichtum zu steigern. Sie sind aber auch auf die Empfehlung anderer angewiesen, um für attraktive Aufträge in Frage zu kommen. Die Bedeutung des Empfehlungsmarketings wird weiter kräftig wachsen. Gerade jetzt und in Zukunft noch verstärkt müssen erfolgreiche Redner zeigen, dass sie zu den wirklich Guten gehören. Am wirkungsvollsten ist es, wenn dies nicht von ihrem Agenten selbst behauptet, sondern von begeisterten Zuhörern und Auftraggebern bezeugt wird.